Sind Sie mit Ihren Ecken und Kanten happy?

Sind Sie mit Ihren Ecken und Kanten happy?

08.03.2019

Ecken und Kanten? Heutzutage ist doch eher glättendes Botox und weichmachendes Aufspritzen in. Oder nicht?


Das Gleichmachen aller möglicher Körperstellen ist offensichtlich sehr in Mode. Doch das Innenleben lässt sich nicht einfach wegspritzen, zurechtschneiden und glätten. Deshalb mein Tipp an Sie: Seien Sie nicht nur trotz, sondern mit Ihren Ecken und Kanten happy. Eine gute Selbstführung ist die Voraussetzung für eine starke Führungspersönlichkeit. Und damit meine ich nicht nur den Chef in der obersten Etage, sondern jede Frau und jeden Mann. Denn zu führen sind auch die Kunden, Mitarbeiter, Kinder etc. Jede Person, mit der ich in Beziehung stehe.


Nur wer mit sich im Einklang ist, kann souverän und authentisch auftreten und als Vorbild agieren. Es geht nicht darum, irgend einem Ideal zu entsprechen. Deshalb:


Schätzen Sie sich

Die Wertschätzung der eigenen Person bedeutet, sich so anzunehmen wie man ist. Inklusive Ecken und Kanten. Genau diese machen Sie einzigartig.


Übernehmen Sie Verantwortung

Eigenverantwortung verleiht Stärke. Übernehmen Sie für Ihr Handeln die Verantwortung oder gehören Sie zu den Menschen, die gerne in die Opferrolle schlüpfen und den anderen die Schuld für die eigene Lage zuschieben? Wem ich die Schuld gebe, gebe ich die Macht.


Identifizieren Sie sich mit Ihrer Situation, Ihrem Unternehmen?

Können Sie hinter Ihrer aktuellen Situation stehen? Können Sie die gelebten Werte Ihres Unternehmens mit gutem Gefühl unterschreiben?

Es lohnt sich, diese Fragen zu stellen. Denn wenn ein Nein die Antwort ist, kann das der Anfang einer Veränderung sein – und die Chance für ein zukünftiges Ja.


Und wie lauten Ihre Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Welche Charaktereigenschaften gehören zu meinen Stärken, welche zu meinen Schwächen?
  • Wofür stehe ich?
  • Wo will ich hin?
  • Warum stehe ich morgens auf?
  • Welches sind meine Prinzipien?


Wenn Sie diese Fragen für sich ehrlich beantworten, merken Sie schnell, ob Sie mit sich, Ihrer Situation, Ihrem Job und dem Unternehmen im Reinen sind und voll und ganz Ja zu sich sagen können.


Ich möchte Ihnen diese kurze Morgengeschichte ans Herz legen. Sie ist äusserst hörenswert. Es trifft den Nagel auf den Kopf. Oder anders gesagt, das Rüebli auf die Banane.

https://www.srf.ch/sendungen/morgengeschichte/rueebli-von-ralf-schlatter


Zum Schluss möchte ich Ihnen noch folgende Fragen mit auf den Weg geben:

  • Schätzen Sie sich selber?
  • Wie steht es um Ihr Selbstwertgefühl?
  • Was tun Sie dafür?


Ich kann andere nur dann respektieren, wenn ich mich selbst respektiere.




Sport + Coaching + Frau = Frauenpower-Triathlon-Camp

Sport + Coaching + Frau = Frauenpower-Triathlon-Camp

Gemeinsam zu deiner persönlichen Spitzenleistung

>> mehr
Wertschätzung ist der Grundstein für gewinnbringendes Verhandeln

Wertschätzung ist der Grundstein für gewinnbringendes Verhandeln

Respektvoller Umgang mit meinen Mitmenschen. Klingt schön oder? Wenn mir mein Gegenüber sympatisch ist, dann ist das ein Kinderspiel. Doch wie verhält es sich, wenn ich meinen Verhandlungspartner aber-so-was-von-daneben finde?  
>> mehr